Schüsseler Salze 12 & Salben

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügena“In dieser fünften und letzten Folge über die Basis- oder Grundsalze der Schüssler-Salze stellen wir die Nummer 12 = Calcium sulfuricum vor. In den anderen Folgen haben wir jeweils nur kurz auf die äusserliche Anwendung der Schüssler-Salze hingewiesen, in dieser Folge werden wir ein bisschen ausführlicher darüber berichten.

Funktionsmittel Nummer 12: Calcium sulfuricum D6
CaSO4 •2H2O Calciumsulfat•Dihydrat oder einfach Gips kommt in unserer Nahrung in Erbsen, Gerste, Hafer, Kleie, Kohl, Kopfsalat, Rhabarber, Roggen, Spinat, Weizen, und Zwiebeln vor.
Die Nummer 12 Calcium sulfuricum ist für die Durchlässigkeit des Bindegewebes zuständig. Es hilft bei allen offenen “Eiterungen“, das heisst, der Eiter muss abfliessen können. Es kann auch die Säure, die bei Gicht und Rheuma Schmerzen bereitet, helfen lösen (mit den Nummern 9 und 10 wird sie abtransportiert). Die Nummer 12 wird sozusagen für alle „schwierige Fälle“ und alles Chronische angewendet Dr. Schüssler hatte es nur zeitweise in seinem Arzneimittelschatz. Heute ist es ein enorm wichtiges Mittel für alle Schleimhautprobleme. Für alle Sänger und Redner ist es bei Stimmproblemen eine wirkliche Hilfe. Ein Zeichen für einen Mangel ist die Alabaster farbene Blässe.

Im Anschluss an die Anwendung der Grundsalze nun die Anwendung der Schüssler-Salben. Es gibt auch hier verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Salbengrundlagen oder galenischen Formen wie Gel, Lotion, Lipstick oder Schrundenstift. Prinzipiell gibt es jedes Schüssler-Salz einzeln in einer „Salbe“; bestimmte Kombinationen haben sich aber so bewährt, dass es sie in einer Salbe oder Lotion kombiniert gibt.

  • Die Nummer 1 Calcium fluoratum D12 wirkt besonders gut bei: harter oder verhärteter Haut! Wir empfehlen sie mit grossem Erfolg (auch in der Kombination mit der Nummer 11) bei Narben, beanspruchtem oder schlaffem Bindegewebe wie z.B. vor und nach Geburten, nach starkem Gewichtsverlust, Schrunden, Warzen…oder auch für Männer nach der Rasur
  • Die Nummer 2 Calcium phosphoricum D6 hilft Kindern zum Wachsen und Gedeihen, bei Wachstumsschmerzen in den Beinen; Kopfschmerzen; allgemein bei Muskelschmerzen, nach Knochenbrüchen etc.
  • Die Nummer 3 Ferrum phosphoricum D12 ist bei Verletzungen die erste Wahl. Bei Quetschungen, Blutergüssen, Hautschürfungen, Verstauchungen und bei Sonnenbrand ist das Creme Gel (3 & 8) besonders hilfreich.
  • Die Nummer 4 Kalium chloratum D6 hilft bei Entzündungen im zweiten Stadium z.B. bei Schnupfen mit eingedicktem Nasensekret (Auf ein Wattestäbchen in die Nase geben). In Kombination mit der Nummer 10 hat es sich bei Fieberbläschen bewährt…
  • Die Nummer 5 Kalium phosphoricum D6 ist das Nervenmittel und hilft auch, zusätzlich zur Einnahme, als Einreibung auf das Sonnengeflecht. Auf die Herzregion aufgetragen unterstützt und stärkt sie den Herzmuskel. Gute Ergebnisse wurden bei Nesselfieber oder bei Geschwüren berichtet.
  • Die Nummer 6 Kalium sulfuricum D6 ist das Mittel beim dritten Entzündungsstadium Es wird auch allgemein in der Hautpflege, zur Erneuerung und Entgiftung der reiferen Haut angewendet. Als Salbenwickel (in Kombination mit der Nummer 10) bei Störungen oder Funktionsschwäche der Leber kann es zur Unterstützung gute Dienste leisten.
  • Die Nummer 7 Magnesium phosphoricum D6 hilft immer als Entspannungsmittel!, d.h. entkrampfend auf alle Muskeln, Nerven und Organe! So z.B. bei Bauchkrämpfen bei (Klein)kindern.
  • Die Nummer 8 Natrium chloratum D6 unterstützt den Flüssigkeitshaushalt. Bei allen Bläschen bildenden Ausschlägen kann sie (zusammen mit der Nummer 3) angewendet werden. Ödeme können durch die äusserliche Anwendung schneller verschwinden.
  • Die Nummer 9 Natrium phosphoricum D6 reguliert den Stoffwechsel und wird mit Erfolg bei unreiner Haut, Akne, Milchschorf auf die entsprechenden Stellen aufgetragen.
  • Die Nummer 10 Natrium sulfuricum D6 regt generell die Ausscheidung an und wird mit der zusätzlichen entzündungshemmenden Eigenschaft bei Rheuma (zusammen mit den Nummern 8 und 9) auf die schmerzenden Gelenke aufgetragen (auch als Salbenwickel).
  • Die Nummer 11 Silicea D12 stärkt und festigt Haut, Bindegewebe, Haare und Nägel. Bei geschlossenen Eiterungen muss zuerst die Nr. 11 und dann bei Eröffnung die Nr. 12 angewendet werden. Als Pflegecreme mit den Nummern 3 und 8 ist sie bei der reifen Haut unschlagbar.
  • Die Nummer 12 Calcium sulfuricum D6 fördert die Ausscheidung und Entgiftung bei offenen Eiterungen (siehe oben). Bei langwidrigen Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen auf der Nasenwurzel, links und rechts dem Nasenrücken entlang, und unterhalb des Jochbogens aufgetragen beschleunigt es die Genesung! Auch als Wickel bei hartnäckiger Bronchitis hat es sich bewährt.

Das sind alles Möglichkeiten mit natürlichen Mitteln diverse Erkrankungen unterstützend zu behandeln. Es gibt auch eine Kosmetiklinie (Goloy 33) mit Schüssler-Salzen, die nicht nur bei einer Problemhaut zu einem guten Hautbild führt.

Wir beraten Sie gerne, bleiben Sie gesund
Ihr Team der Vinzenz Apotheke
eine quelle der gesundheit“