Schüssler-Salze 2, 5 & 7

In dieser zweiten Folge stellen wir drei von vier „Phosphat“ Grundsalzen vor:

  • Nummer 2 = Calcium phosphoricum D 6
  • Nummer 5 = Kalium phosphoricum D 6
  • Nummer 7 = Magnesium phosphoricum D 6

Phosphate sind in reichlichem Masse in unseren Nahrungsmitteln vorhanden aber die Verteilung kann ein Problem sein. Im Körper ist es an der Energiegewinnung entscheidend beteiligt, ein wichtiger Nervenaufbaustoff, im Calciumstoffwechsel notwendig, und ebenso für den Säure-Base-Haushalt.

Funktionsmittel Nummer 2: Calcium phosphoricum D 6
CaHPO4 • 2 H2O, Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat kommt vor allem in Vollkorn- und Milchprodukten, Nusskernen (bes.in Mandeln), in Fisch, Schalentieren, dunkelgrünen Blattgemüsen, Kartoffeln, Eiern und Fleisch vor.
Die Nummer Zwei ist das Aufbaumittel und Regenerationsmittel. Es ist speziell geeignet für Kinder und schwangere Frauen, bzw. nach Verletzungen oder Operationen. Es erhält die Knochen und Zähne (Osteoporose), wirkt auf die Muskeln, auch auf das Herz (bei Herzjagen oder allgemein erhöhtem Puls); wirkt unterstützend auf den Zellaufbau (Eiweissstoffwechsel, Immunsystem bzw. Wachstum und Regeneration allgemein; und zur Blutbildung; und wirkt auf das Nervensystem und die Psyche (Regeneration, Angst, kalter Schweiss). Es gibt Halt und Stabilität. Ein Zeichen für einen Mangel kann ein grosses Verlangen nach Milch und Milchprodukten, Geräuchertem, Senf und Ketchup sein oder eine starke Abneigung dagegen.

Funktionsmittel Nummer 5: Kalium phosphoricum D 6
KH2PO4 Kaliumdihydrogenphosphat findet sich in Vollkorn, Kartoffeln Fisch, Fleisch, Geflügel, Eiern Milch und Milchprodukten.
Die Nummer Fünf steht für Energie und Nervenkraft. Es wirkt auf die Muskelkraft aufbauend, speziell am Herzen und unterstützt damit auch die Blutzirkulation. Es liefert allgemein die Energie zur Gewebeneubildung und zur Regeneration. Auf das Nervensystem und die Psyche sind seine Wirkungen am schnellsten sichtbar, hier wird die meiste Energie gebraucht, Das Gehirn, die Denkfähigkeit werden in ihrer Leistung unterstützt, besonders in stressigen Zeiten wie bei Prüfungen etc. Auch wenn man über die Leistungsfähigkeit hinausgeht und in Richtung Burn-out-Syndrom geht kann es zusammen mit der Nummer 22 helfen. Des Weiteren ist sein Einsatz bei hohem Fieber hilfreich ebenso wie bei Mundgeruch, Aphten, bzw. allgemein Schleimhautentzündungen.

Funktionsmittel Nummer 7: Magnesium phosphoricum D6
MgHPO4 • 3H2O Magnesiumhydrogenphosphat-Trihydrat kommt hauptsächlich in dunkelgrünen Gemüsesorten und Blattsalaten vor. Mineralwasser und Heilwasser kann ebenfalls grössere Mengen enthalten.
Magnesium phosphoricum Nummer Sieben ist das Entspannungsmittel. Es reguliert die Muskelspannung der unwillkürlichen Muskeln (z.B. im Darm oder Gebärmutter) und unterstützt über die Energiegewinnung die Leistung aller willkürlichen Muskeln. Über den gleichen Mechanismus nimmt es Einfluss auf die Arbeit der Drüsen. Seine entspannende Wirkung ist vor allem bei allen Arten von Krämpfen hilfreich. Hier wirkt besonders schnell die sogenannte „Heisse Sieben“. Dabei werden 10 Tabletten in einem abgekochten Glas heissem Wasser aufgelöst und schluckweise im Mund bewegt und dann geschluckt. Gute Erfolge zeigt auch die Einnahme bei Migräne-artigen Kopfschmerzen, die Schmerzepisoden sind weniger intensiv, kürzer und treten bei langer Einnahmedauer auch deutlich weniger häufig auf. Die äusserliche und innerliche Anwendung hilft sehr gut gegen alle Arten von Hautjucken. Zeichen für einen Mangel kann der sogenannte Schokoladen-Hunger sein, ein „Klosgefühl“ im Hals, häufig auftretende hektische rote Flecken im Halsbereich oder auf den Wangen.

Bewährte Kombinationen sind z.B. alle drei Salze miteinander (je 10 Stück in Wasser gelöst, über den Tag verteilt schluckweise einnehmen) hilfreich zur Nervenstärkung sei es bei nervöser Anspannung oder Verletzungen mit Beteiligung der Nerven. Diese Kombination empfehlen wir auch gegen alle Arten von Krämpfen Sie ist auch unter dem Namen Energie-Schaukel bekannt und kann sehr gut mit dem Ergänzungssalz 22 kombiniert werden.
Im Moment ist Prüfungszeit hier empfehlen wir die Lernmischung bestehend aus den Schüssler Salzen Nummer: 3, 5, 6, 7, und 8. Je nach Bedarf kann ein Salz dazu kommen oder weggelassen werden.
Wir beraten Sie gerne natürlich auch mit Schüssler Salzen

Bleiben Sie gesund
Ihr Team der Vinzenz Apotheke
eine quelle der gesundheit